Gabriele Sawinski (60)

* 06.01.1959 † 25.09.2019
Urnenbeisetzung: Fr, 18.10.2019
Uhrzeit:14:00 Uhr
Ort:Stadtfriedhof Alzenau

Sonstiges:

Seelengottesdienst am 05.10.2019, 11.00 Uhr, Pfarrkirche St. Justinus Alzenau

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattungsinstitut-unger.de Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Gabriele Sawinski


Kondolenzbuch

† 25.09.2019

Iris Müller:

Ich habe Gaby als aufgeweckten und fröhlichen Menschen im Geschäftszimmer kennengelernt. Ihr früher - und für mich sehr überraschender Tod - hat mich sehr betroffen gemacht. Ich wünsche ihrer gesamten Familie viel Kraft.
Geschrieben am 17.10.2019 um 13:44

Bernd Denninger:

Leider viel zu früh ist ein lieber Mensch von uns gegangen. Ihr Tod erfüllt mich mit großer Trauer. Alles verändert sich mit dem, der neben einem ist oder neben einem fehlt.
Geschrieben am 17.10.2019 um 11:52

Peter Hamm:

Ich habe in den 80er Jahren längere Zeit mit Gabi zusammen gearbeitet. Gabi war mir sehr schnell nicht nur Kollegin, sondern eine enge Vertraute. Unser Verhältnis war von Freundschaft und gegenseitiger Wertschätzung gekennzeichnet. Gerade heute erinnere ich mich gerne daran, dass wir nicht nur zusammen gearbeitet, sondern auch viel zusammen gelacht haben. Das macht ihren frühen Tod für mich besonders schmerzhaft. Wäre ich ein religiöser Mensch, müsste ich an meinem Glauben verzweifeln und sagen: "Lieber Gott. Du hast Gabi zu früh heimgeholt. Du hast einen großen Fehler gemacht". Den Hinterbliebenen wünsche ich die Kraft, die sie brauchen werden, den erlittenen Verlust zu verarbeiten.
Geschrieben am 15.10.2019 um 14:23

Alexander König:

Liebe Familie Sawinski, mit Ihnen trauere ich um Ihre Frau, Mutter und Oma. Ich habe "meine Sawi" in über 5jähriger Zusamenarbeit Kennen und Schätzen gelernt. Diese Zeit möchte ich nicht missen, ich werde Gabi Sawinski immer in guter Erinnerung behalten.
Geschrieben am 13.10.2019 um 17:46

Jörg Schumacher:

Danke für die Zusammenarbeit und die schönen Gespräche.
Geschrieben am 13.10.2019 um 10:47

Siegfried Fröhlich:

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird. (Immanuel Kant)
Geschrieben am 11.10.2019 um 13:27

Rolf Seip:

Ich habe mit Gabi ab 1988 - mit Unterbrechungen - bis 2015 in Offenbach zusammengearbeitet. In dieser Zeit habe ich sie als stets freundliche und sehr engagierte Mitarbeiterin schätzen gelernt. Gabi hatte immer ein „offenes Ohr“ für die Sorgen und Nöte anderer. Ihr viel zu früher Tod hat mich sehr getroffen. In Gedanken bin ich bei der Familie.
Geschrieben am 01.10.2019 um 09:53
© Pietät Unger - Bestattungsinstitut Einzelunternehmen 2019 | Impressum | Datenschutz