Erdbestattung

Gräber auf einem Friedhof, Foto: Pietät Unger

Die Erdbestattung ist wohl die traditionellste Form der Beerdigung. Auf den meisten Friedhöfen gibt es die Auswahl zwischen

  • Einzelgrabstellen
  • Doppelgrabstellen (für zwei Särge)
  • Familiengrabstellen (bis vier Särge)

Für diese Belegungsformen besteht in der Regel eine Ruhefrist von 25 Jahren pro Belegung.

Verschiedene Städte und Gemeinden bieten auch

  • Wahlgräber
  • Solitärgräber
  • Grüfte
  • Kolumbarien

Diese Grabformen haben eine individuelle Ruhezeit.

Gerne beraten wir Sie speziell für die entsprechende Kommune.

© Pietät Unger - Bestattungsinstitut Einzelunternehmen 2018 | Impressum | Datenschutz